intellectual vanities… about close to everything

ceterum censeo…

leave a comment »

ich neige jedenfalls mehr und mehr zu der auffassung, das sex ja ganz witzig ist, aber weder die aufregung darüber noch die anstrengung dabei wirklich lohnt.

wo das wünschen nicht wenigstens maßlos ist, wird die wirklichkeit schnell unerträglich knapp bemessen.

coitus ergo sum

man trifft sich immer zweimal im leben. manchmal, leider, sogar öfter.

good looks, for a pity, do not excuse bad manners. too bad…

das leben ist zu schön, um es nicht mit vollen händen zu vergeuden.

kacke zählt für mich nicht zu den inneren werten

bach ist besser als sex…

Banalität der Woche: Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. Ja, und eingebildet ist, wer nichts weiß, aber glaubt, nicht einmal mehr suchen zu müssen.

erwartungen bezwingen berge, während die realität noch da sitzt und versucht, sich die socken anzuziehen.

nichts wird gut am ende. gut oder schlecht ist am ende nur bedeutungslos.

wir sind nichts als ein blöder kosmischer scherz. und die pointe kommt erst noch…
compliments are an offering where generous courtesy feels that admiration is due, not a currency to buy favours cheaply.

people change their mind, and men sometimes change theirs for an erection.

Schluss mit Oberflächlichkeit und Mittelmaß! Ich will Tiefe!

ich kann gut verstehen, dass manche sich für ihren schwanz weniger schämen als für ihr gesicht.

humor ist, wenn man’s trotzdem macht…

keine angst vor dem älterwerden! wer nicht alt werden will, muss sich jung hängen.

Weihnachten ist Weihnachtsmännersache!

Beelzebubian… love that word!

Der Cockring des Nibelungen (fälschlich oft auch Der Cockring der Nibelungen)…

eine rose sagt nicht ein einziges wort – vielleicht eine ihrer besten eigenschaften

die völkerwanderung hebt wieder an – jede menge egoten und gefühlsvandalen hier …

männer sind wie die bvg…im großen und ganzen ganz zuverlässig, aber im einzelfall wär man mit nem auto besser dran.

ich will keinen mann, ich will schokolade…keine schokolade hat bei mir je

…besoffen gekotzt
… nachts die decke geklaut
…geschnarcht
…früh schlecht geschmeckt
…morgens mit den hühnern aufstehen wollen
…keinen bock gehabt, wenn ich welchen hatte
…n mann zum aufessen mitbringen wollen, wenn sie mich dafür ficken dürfte

 (to be continued)

…ist ne reine genussentscheidung *g

übrigens, wie ein jugendfreies statement zum sex geht, lass ich mir noch erklären…

ich bin nicht alt, ich bin einfach gut!

ich liebe das wort “libidoökonomisch”!

quaero ergo sum

Aus welchem Grunde sind alle melancholischen Männer der Meinung, sie müssten sich nur deshalb in der Philosophie, in der Politik, der Poesie oder den bildenden Künsten ausgezeichnet haben . . . ?
 
Früher war nicht wirklich alles besser. Aber auf jeden Fall sah ich früher besser aus.

man soll den typ nicht vor dem abend loben

…enim non sciunt quid faciunt

“Du musst mich töten, damit ich sterbe!” (Thinking Impossible 39 )

“deutscher arsch in aussiebum – wie ungeil!”
.. jawoll, deutsche leitkultur für den arsch!

ach, und übrigens: weniger ist meistens weniger. hilft nix.
 
die männer können mich mal, verstorbene ausgenommen.

Tautologie des Tages: “Wer lange leben will, muss versuchen, so lange wie möglich zu leben.”

oft wird nur aus arroganz von neid gesprochen…

If it is bitter in the beginning, at least the bitter end won’t be much of a change.

wenn einer in die ecke pinkelt, kann man zwar angularurinator zu sagen. aber er ist trotzdem n eckenpinkler.

Ich leg mir ein Planetarium an. Da kleb ich dann Sterne ein.

Weltmeister… so ‘n Quatsch. Wir sind doch Papst! 

Written by huehueteotl

July 18, 2007 at 9:46 am

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: